Vereinsausflug zum Schützenfest nach Burlo

 Diese Gruppe hat am Schützenfest in Burlo teilgenommen.

 

Am Sonntag, 11.6., konnten wir eine andere Art des Schützenfestes kennenlernen. Dank der guten Organisation unseres Schützenbruders Uwe und der herzlichen Aufnahme in Burlo war dieser Tag ein ganz besonderes Erlebnis.

 

 

 

 

 

Freundschaftswettkampf gegen den BSV Spellen 

 

Am letzten Freitag war es endlich soweit. Wir führten unseren Rückkampf gegen unsere Freunde aus Spellen durch. Diesmal hatten wir Heimrecht. Pünktlich gegen 19 Uhr begrüßte Paul Tenhonsel die anwesenden Schützinnen und Schützen der beiden Vereine. Die Regeln sahen so aus, dass von den Teilnehmern beider Mannschaften jeweils die besten 10 Schützen in die Wertung genommen wurden. Um den Wettkampf herum, war mit Essen und Trinken auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt worden. Dank der vielen Helfer lief der gesamte Wettkampf reibungslos und ohne nennenswerte Probleme ab. Die Organisation hat hervorragend geklappt. Das Essen war schmackhaft und die Getränke gut gekühlt. Als es gegen 22 Uhr zur Auswertung der Ergebnisse kam, stand schnell fest, dass auch diesmal die Spellner die Nase vorn haben werden. Zwar konnte unsere Regina mit 100 von 100 möglichen Ringen die Tagesbestleistung bei den teilnehmenden Damen erzielen, doch insgesamt war der BSV Spellen der zielsichere Verein. Das tat dem weiteren Verlauf des Abends aber keinen Abbruch. Die einen feierten ihren Sieg, die anderen trösteten sich über die Niederlage hinweg. Einig war man sich in der Bewertung. Dieser gelungene Abend verlangt nach einer Fortsetzung im nächsten Jahr in Spellen.

 

Vorstandswahlen brachten keine Veränderungen

Schützenfest im September als Jahreshöhepunkt

In der gut besuchten und einträchtig verlaufenden Jahreshauptversammlung des BSV „Bleib-treu“ Emmelsum konnte der Vorstand auf ein gelungenes Jahr zurückblicken. Bei einer geordneten Kassenlage und einem festen Mitgliederbestand geht man hoffnungsvoll in das neue Schützenjahr.

 
Höhepunkt des Vereinsjahres soll vom 1. bis 4. Sept. 2017  das Schützenfest sein. Den anwesenden Mitgliedern konnte die Verpflichtung der Soundtrack-Partyband für den Krönungsball am Schützenfestsamstag   bekanntgegeben werden.


Im sportlichen Bereich berichtete Sportleiter Stefan Rüßing von hervorragenden Ergebnissen und mehreren ersten Plätzen der Sportschützen bei den verschiedensten Wettbewerben auf Kreis-, Bezirks und Landesebene. So erreichte u.a. Hermine Kasselmann im KK 100 m aufgelegt mit 297 von 300 Ringen den ersten Rang bei den Bezirksmeisterschaften. Erwähnung fand auch die Neuerung in einigen Disziplinen, bei denen wegen der Leistungsdichte ab sofort die Zehntelwertung eingeführt worden ist. 


Präsident Wilfried Rittmann beleuchtete in seinem Bericht insbesondere die Mitgliederentwicklung und die Mitgliederstruktur. Dabei zeigte er auch die mit einer ungünstigen Altersstruktur verbundenen Probleme auf. Er forderte verstärkte Anstrengungen zur Werbung jüngerer Mitglieder.


Zur Wahl standen in diesem Jahr die stellvertretenden Vorstandsmitglieder. Dabei gab es durchweg einstimmige Ergebnisse.

Gewählt wurden:

2. Vorstitzender  Paul Tenhonsel

2. Kassiererin  Tanja Kampen

2. Schriftführerin  Regina Schürmann

2. Sportleiter Kurt Kasselmann

2. Schießwartin  Hermine Kasselmann

2. Fahnenoffizier Johannes Storm

2. Hallenwart Uwe Lohrberg

Bei der  anstehenden Wahl eines Beisitzers wurde Lasse Wilken im Amt bestätigt.  Zum ersten Kassenprüfer ist Christopher Wißing aufgestiegen. Als zweiter Kasseprüfer wurde Lukas Schneider neu gewählt.

 

Die anstehenden Ehrungen und Beförderungen von Vereinsmitgliedern sollen dann beim Schützenfest durchgeführt werden. 

.................................................................................................................................................................................

 

Biathlon in der Halle wurde prima angenommen.

 

Bereits zum 5. Mal veranstaltete der BSV sein beliebtes Winter-High-Light für Mitglieder und Freunde des Vereins am Jahresanfang in der Schützenhalle. Den Auftakt bildete die Übertragung des Staffelrennens der Männer aus Antholz in Südtirol. Bei Kaffee und Kuchen wurde mitgefiebert und Daumen gedrückt bis unsere Mannschaft nach Zielfotoentscheid den Sieg gegen Norwegen errungen hatte. Im Anschluss konnte man dann am eigenen Leib erfahren, wie schwierig ein zielgenaues Schießen nach einem kurzen Sprint mit Skiern an den Füßen sein kann. Sechs gemischte Mannschaften kämpften mit großem Einsatz um den Sieg. Schließlich setzte sich die Mannschaft um unseren amtierenden König Lukas Schneider mit Christin Mindthoff, Regina Schürmann, Christopher Wißing und Sebastian Becks souverän durch und stand ganz oben auf dem Siegertreppchen. Natürlich wurde dieser Erfolg bei der anschließenden After-Ski-Party ausgiebig gefeiert. Gedankt sei an dieser Stelle den Organisatoren und fleißigen Helfern. Wir hoffen, auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

 

********************************************************************************************************

Thron 2016

König: Lukas Schneider

Königin: Melanie Hinnemann

Ministerpaare:

Nicolas Wißing & Cristin Mindhoff

Markus Arden & Anna Bosserhoff

Markus Grezek & Katrin Kempken

 

21.8.2016  Kreiskönigschießen in Spellen

28.8.2016  Königs- und Preispokalschießen                                ab 10:30 Uhr in unserer Schützenhalle                      

 

 EURO 2016 - Wir sind dabei!!!

 

Am 10. Juni 2016 startet die Euro 2016. Wir haben wieder ein Public Viewing in der Schützenhalle geplant. Alle, die nicht alleine die Spiele der Deutschen Mannschaft vor dem Fernseher erleben wollen, sind herzlich eingeladen, in die Emmelsum-Arena zu kommen. Zusammen mit Freunden die Emotionen ausleben, das kann man bei uns. Auf der großen Leinwand ganz nah dabei. Wir unterstützen unsere Mannschaft und treiben sie hoffentlich zum Titel.

 

 

 

Alle drei Vorrundenspiele sind gebucht. Danach entscheidet das Abschneiden unserer Mannschaft über die weiteren Übertragungen.

 

 

 

Beginnen wollen wir am Sonntag, 12.6.2016, um 20 Uhr. Anstoß ist um 21 Uhr.

 

Weitere Termine: 16. und 21. Juni.

 

Auch Freunde und gute Bekannte sind herzlich willkommen.

 

 

 

Wir freuen uns auf euren Besuch wenn es wieder heißt:

 

 

 

Würstchen essen, Bierchen trinken, Fußball gucken… in der Emmelsum-Arena

 

...........................................................................

 

  

Bezirksmeisterschaften 2016

Wieder einmal zeigten die Schützen des BSV " Bleib - treu Emmelsum e.V. hervorragende Leistungen bei den Bezirksmeisterschaften. 

 

Die Ergebnisse stehen ab sofort zum Download bereit!

Jahreshauptversammlung 2016

Liebe Schützenkameradinnen und Schützenkameraden, 

zur Jahreshauptversammlung des BSV „Bleib-treu“ Emmelsum e.V.

am Freitag, den 04. März 2016 um 20.00 Uhr

im Saal unserer Vereinsgaststätte Lorberg-Döhmer,

laden wir Euch recht herzlich ein.

 

Haupttagesordnungspunkte werden sein:

Jahresberichte

Neu- und Ergänzungswahlen zum Vorstand

Vorstellung des Haushaltsplanes für 2016

Informationen rund um den Schießsport

Termine und Veranstaltungen 2016

Planungsstand und Vorbereitung zum diesjährigen

Schützenfest 02.Sept. bis 05.September 2016.

 

 Wir hoffen, auf Eure zahlreiche Teilnahme an der Versammlung.

 

4.BSV Biathlon Staffelwettbewerb

in der Emmelsumer- Schützenarena, am Samstag, 05.März 2016.

 

Die Vereinsmitglieder des BSV „Bleib- treu“ Emmelsum fiebern dem Sport- und Partyevent des Jahres 2016 entgegen. Hierzu laden wir alle Freunde und Mitglieder des Vereins recht herzlich in die Emmelsumer-Schützenarena ein. Es wird ein unterhaltsames Programm angeboten.

Programmablauf:
14.30 Uhr LIVE–Übertragung der Biathlon -Weltmeisterschaften am Holmenkollen
in Oslo - Sprint der Frauen
16.00 Uhr Begrüßung mit Kaffee und Kuchen.
16.50 Uhr Vorstellung der Mannschaften für unseren Biathlon-Wettbewerb

17.00 Uhr Start des Biathlon-Staffelwettbewerbs
anschließend: Genuss und Spaß
 Kulinarische Spezialitäten überreicht durch unsere 4 Sternchenköche
 Siegerehrung
 Champions-Party

FILM AB...!

Am 30. Januar ist es so weit. Der Film, über den schon so viel spekuliert wurde, wird endlich auch in seiner Entstehungsgegend gezeigt. Den mit mehreren Preisen ausgezeichneten Film "Das offenbare Geheimnis" von Frau Eva Könnemann werden wir am 30. Januar in unserer Schützenhalle vorführen. An drei Terminen um 17:00, 18:30 und 20:00 Uhr soll der Film bei uns laufen. Der Film hat eine Länge von ca. 30 Min. Die Filmemacherin und Preisträgerin Frau Könnemann wird auch anwesend sein und für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen.


Wer also einiges über Emmelsum und seine Bewohner aus einer gänzlich anderen Perspektive erfahren möchte, sollte sich den Termin unbedingt vormerken.  Falls ihr als Vereinsmitglieder auf den Film angesprochen werden solltet, gebt bitte die Informationen zum Termin weiter. Die Vorführung ist kostenlos. Es wäre jedoch schön, wenn wir eine vorherige Meldung über die Teilnehme erhalten würden. Neben der Meldung per eMail kann auch eine telefonische Anmeldung an Wilfried Rittmann, 0281 4608939, erfolgen.
 

Zeitungsbericht "Der Westen"

 

 

                          Vierte von links: Eva Könnemann

Gute Ergebnisse bei den Deutschen Meisterschaften

 

Unsere amtierende Königin Regina Schürmann und der Sportschütze Kurt Kasselmann konnten sich über die Landesmeisterschaften für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren.

Königin Regina Schürmann startete in der Disziplin Luftgewehr aufgelegt in Dortmund und belegte mit 292 Ringen den 157.Platz.

Kurt Kasselmann startete in der Disziplin Kleinkaliber aufgelegt in Hannover

und belegte mit 288 Ringen den 64. Platz

Das offenbare Geheimnis

Eva Könnemann hat uns beim letzten Schützenfest begleitet um einen Film über Emmelsum zu drehen. Das Ergebnis wurde mit der goldenen Lola beim Deutschen Kurzfilmpreis in der Kategorie "bester Dokumentarfilm" ausgezeichnet.

 

 

Zeitungsbericht: Der Westen

Webseite mit Trailer: Deutscher Kurzfilmpreis

 

Kirmespokalschießen

Das diesjährige Kirmespokalschießen in Friedrichsfeld wurde von den Schützen des BSV dominiert. Sowohl bei den Damen wie auch bei den Herren konnte der Sieg errungen werden. Dabei stach die Tagesbestleistung von Kurt Kasselmann mit 50 Ringen besonders hervor.

 

Leider war die Teilnahme in diesem Jahr für die Ausrichter enttäuschend. Einige Mannschaften waren nicht angetreten, so dass letztlich von 23 gemeldeten nur 15 Mannschaften an den Start gingen.

 

Hervorzuheben ist  die gute Organisation. Zudem war für die Teilnehmer wieder eine schöne Tombola zusammengestellt worden.

Oktoberfest 2015

Emmelsumer Oktoberfest: Jungschützen heizen ein mit Schwarzlicht-Show

 Super Stimmung in der vollen Schützenhalle des BSV „Bleib-treu“.


Auch bei seiner neunten Auflage war von Müdigkeit nichts zu spüren. Das Oktoberfest beim Emmelsumer Schützenverein hat nichts von seinem besonderen Reiz verloren. Party-Stimmung, ein buntes Unterhaltungsprogramm, zünftiges Oktoberfestessen und Tanzmusik vom DJ Achim sorgten für einen Oktoberfestabend der besonderen Art. Überwiegend waren die gutgelaunten Gäste im Dirndl-Dress und Lederhosen-Look zur Party erschienen und standen den Besuchern der Wiesen in nichts nach. Oktoberfest und Tracht gehören auch in Emmelsum mittlerweile zusammen. Die familiäre Atmosphäre – man kennt sich - und das abwechslungsreiche Programm kommen bei den Besuchern richtig gut an. Gefeiert und getanzt wurde bis in die frühen Morgenstunden.

Kurt Kasselmann ist Landesverbandsmeister

Große Freude über den Landesmeistertitel von Kurt Kasselmann, herrscht
beim BSV " Bleib - treu " Emmelsum. In der Disziplin Kleinkaliber aufgelegt
konnte er mit 294 Ringe von 300 möglichen, den 1.Platz belegen. Alle hoffen
dass, er bei der Deutschen Meisterschaft, in Hannover, seinen in 2013
gewonnenen Titel wieder erkämpfen kann.

Ebenfalls wurde die Seniorenmannschaft, mit Königin Regina Schürmann,
Hermine Kasselmann, Monika Rüßing und König Wilfried Rittmann, für das
erfolgreiche Abschneiden bei den RSB- Landesverbandsmeisterschaften
beglückwünscht. Königin Regina Schürmann konnte sich in der Disziplin
Luftgewehr aufgelegt, ebenfalls für die Deutschen Meisterschaften, in
Dortmund, qualifizieren.


BSV Schützen erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften

 

Die Ergebnisse stehen zum Dowload bereit.

 

 

Die Siegerehrung der Bezirksmeisterschaft
findet am 26.April 2015 im Schützenheim des
BSV Aldenrade-Fahrn statt


Jahreshauptversammlung des BSV „Bleib-treu“ Emmelsum

Paul Tenhonsel weiter zweiter Vorsitzender

In der harmonisch verlaufenden Jahreshauptversammlung des BSV „Bleib-treu“ Emmelsum konnte der Vorstand auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Bei einer geordneten Kassenlage und einem stabilen Mitgliederbestand schaut man weiter positiv in die Zukunft. Einzig die Altersstruktur der Vereinsmitglieder bereitet – wie in vielen anderen Vereinen auch - sorgen. Durch die Werbung jüngerer Mitglieder ist es aber gelungen, den negativen Trend aufzuhalten. Weitere Anstrengungen sind aber nötig, um hier eine nachhaltige Verbesserung zu erreichen. Mit Uwe Lorberg und Klaus Jonnek konnten zwei Neumitglieder in der Versammlung besonders begrüßt werden.


Höhepunkt des Vereinsjahres war das Verbandsschützenfest im letzten September. In diesem Jahr plant der Verein wieder ein Oktoberfest durchzuführen. Die Ehrung der Jubilare und anstehende Beförderungen sollen dann im nächsten Jahr im Rahmen des Schützenfestes vorgenommen werden.

Im sportlichen Bereich konnte Sportleiter Stefan Rüßing von hervorragenden Ergebnissen und mehreren ersten Plätzen der Sportschützen bei den verschiedensten Wettbewerben auf Kreis-, Bezirks und Landesebene berichten. Mit Regina Schürmann und Kurt Kasselmann nahmen sogar zwei Sportschüzen an der Deutschen Meisterschaft im Luftgewehr aufgelegt teil.


Präsident Wilfried Rittmann bedankte sich bei allen Mitgliedern für den großen Einsatz, der bei den verschiedensten Vereinsveranstaltungen gezeigt wurde. Immer wieder erbringen die Schützen und Schützinnen zahlreiche Stunden ehrenamtlich zum Wohle des Vereins. 

Bei den durchgeführten Wahlen gab es folgende Ergebnisse. .
Paul Tenhonsel wurde als 2. Vorsitzender in seinem Amt bestätig.
(

2. Schriftführerin: Regina Schürmann
2. Kassiererin: Tanja Kampen
2. Sportleiter: Kurt Kasselmann
2. Schießwartin: Hermine Kasselmann
2. Hallenwart: Rüdiger Kinne
3. Beisitzer: Helmut Pollmann
Festausschuss: Klaus Hinnemann, Christopher Wißing, Martin Storm, Johannes Storm u. Rüdiger Kinne
Kassenprüfer: Johannes Storm und Christian Diepenbruck

Jubilare des Vereins im Jahr 2015:

50 Jahre Erwin Wiebe      25 Jahre Karin Dettmar und Lutz Ruberg




 

Schützenhalle wurde zur Biathlon-Arena

Das Biathlon-Rennen als ein besonderes Erlebnis.

 


 

 

Gestartet wurde diesmal bei Kaffee und Kuchen. Einige Vereinsmitglieder hatten den leckeren Kuchen gespendet und alle Anwesenden ließen es sich gut schmecken. Den Kuchenspendern sei an dieser Stelle für die vielen appetitlichen Kuchen gedankt. So gestärkt wurde das Staffelrennen der Männer aus Kontiolahti zu einem spannenden Höhepunkt, der mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft durch die Deutsche Männermannschaft seinen krönenden Abschluss fand.


 


Beim anschließenden Wettkampf kämpften dann 8 Mannschaften um unseren Staffelsieg. Dabei merkte man schnell, welche Schwierigkeiten mit dem Laufen und anschließenden Schießen verbunden sind. Zahlreiche Nachlader, auch bei sehr sportlichen Teilnehmern, zeugten davon. Gleichwohl standen natürlich bei unseren Rennen wieder das Teamerlebnis und der Spaß im Vordergrund. Unter den Anfeuerungsrufen der eigenen Mannschaft und der übrigen Zuschauer gab jeder sein Bestes.


Bei der Siegerehrung wurde die Gewinnermannschaft mit Einkaufsgutscheinen belohnt. Für alle Teilnehmer hatte ein Schützenbruder kleine Andenken besorgt, so dass diesmal niemand leer ausging.


Beim anschließenden gemütlichen Teil des Abends konnte man dann seine Erfahrungen und Erlebnisse noch vertiefen. Bei Braten, Leberkäse und einem hervorragenden, von den Mitgliedern gespendeten Salatbuffet, klang der wirklich gelungene Abend in gemütlicher Runde aus.

Den Organisatoren und vielen fleißigen Helfern sei an dieser Stelle nochmals recht herzlich für diesen schönen Abend gedankt. Wir hoffen auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.





Weiter Bilder findet ihr wie immer in unserer Galerie

 

 

Schießgruppenausflug in das schöne Ahrtal

 

40 Teilnehmer genossen bei herrlichem Spätherbstwetter die Fahrt ins Ahrtal.

Pünktlich um 8 Uhr ging es ab Döhmer mit dem Bus nach Königswinter. Für die „lange Fahrt“ hatten wir reichlich Reiseproviant dabei. Es sollte schließlich keiner unterwegs verdursten. Von Königswinter aus ging es mit dem Schiff ein Stück den Rhein hinauf bis nach Remagen. Dann noch eine kurze Fahrt mit dem Bus bis Altenahr, unserem Ziel. Hier wartete bereits das Mittagessen auf die Teilnehmer. Anschließend bestand Gelegenheit, die vielen Weinstände auf dem Weinfest in Altenahr zu besuchen und bei flotter live Musik den Nachmittag zu verbringen. Am frühen Abend hieß es dann Abschied nehmen. Ein schöner Tag ging zu Ende.  

Kirmesschießen wieder mit hervorragenden Ergebnissen

 

Beim diesjährigen Kirmesschießen in der Schützenhalle des BSV „Alte Emmelsumer“ konnten wir unsere guten Ergebnisse aus dem Vorjahr bestätigen.

Bei den Damen und bei den Herren konnten unsere Schützenmannschaften jeweils den ersten Platz erringen. Abgerundet wurde das gute Ergebnis durch den dritten Platz der zweiten Herrenmannschaft. In der Einzelwertung gelang es unserem Schützen Stephan Rüßing zudem mit 48 Ringen den Tagessieg zu holen. Trotz der kurzfristigen Ausrichtung der Veranstaltung kann ein überaus positives Fazit gezogen werden. Dank vieler fleißiger Helfer und einer guten Organisation war es wieder eine gelungene Veranstaltung der Friedrichsfelder Vereine. Wir hoffen auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

Deutsche Meisterschaften am 18. + 19.10.2014 in Dortmund


Unsere Königin Regina Schürmann und unser letztjähriger Deutscher Meister Kurt Kasselmann
konnten sich mit einem guten Ergebniss bei den Landesmeisterschaften in Köln-Frechen
für die Deutschen Meisterschaften in der Disziplin Luftgewehr aufgelegt qualifizieren.
Auf dem Olympiastützpunkt in Dortmund wurden die Wettkämpfe auf 120 vollelektronischen
Ständen ausgetragen. Die Ergebnisse wurden direkt auf 2 Großbildleinwände übertragen.
Bei einer Beteiligung von 1031 Schützinnen und Schützen in 211 Mannschaften aus der gesamten
Bundesrepublik, konnten unsere beiden Teilnehmer nicht auf das Siegerpodest steigen.
Durch spannende Finalwettkämpfe (Live-Ergebnissübertragung) konnte man diese Disziplin attraktiv 
für die Zuschauer und Fangemeinde gestalten.



In der Seniorinnenklasse A nahmen 222 Teilnehmerinnen teil. Davon konnten sich 9 Schützinnen
mit 300 Ringe für den Finalwettkampf qualifizieren.



In der Seniorenklasse A nahmen 564 Teilnehmer teil. Hier schaften es 16 Schützen
mit 300 Ringe in den Finalwettkampf.




Bei 245 Teilnehmern in der Seniorenklasse B erreichten 11 Schützen mit 300 Ringen das Finale.





Ergebnisse :  Kurt Kasselmann ( Sen.B) 296 Ringe 116.Platz

Regina Schürmann (Sen. W A) 279 Ringe 221.Platz







Emmelsumer Schützen beim 150-jährigen Jubiläum des BSV Möllen
Emmelsumer Schützen beim 150-jährigen Jubiläum des BSV Möllen

Cold Water Challenge 2014

 

 

Wir haben die Challenge gemeistert. In weniger als 48 Stunden nach der Nominierung durch den BSV Lippedorf, ist dieses Video entstanden. Danke an alle die sich beteiligt haben.

Das kann sich sehen lassen!

 

Wir sind Weltmeister…

Gezittert, gebangt und mitgefiebert, dann war es endlich geschafft, wir sind Weltmeister.

Rund 170 Fußballfans in unserer zur Emmelsum-Arena umfunktionierten Schützenhalle waren aus dem Häuschen. Die Stimmung war einfach nur fantastisch. Diese Weltmeisterschaft hat für besondere Augenblicke gesorgt. Uns Vereinsmitgliedern wird sie sicher in besonderer Erinnerung bleiben.

 

Und wie sagt man so schön: Nach der Weltmeisterschaft ist vor der Weltmeisterschaft.

In vier Jahren ist es wieder so weit. In der Zwischenzeit findet ja auch noch eine Fußballeuropameisterschaft statt. Also bis zum nächsten Highlight in der Emmelsum-Arena, wenn es dann wieder heißt:

 

Würstchen essen, Bierchen trinken, Fußball gucken …

Kurt Kasselmann erhält den Sportpreis des Monats

 Pressebericht zur Jahreshauptversammlung steht zum download bereit.

 

Großer Sport in der Emmelsum-Arena

Zum 2. Biathlon-Rennen traten fünf Mannschaften an.

 

 

Doch zunächst stand noch das gemeinsame Mitfiebern bei der Übertragung des Staffelrennens der Herren aus Sotschi auf dem Programm. Dabei kam erstmalig die neue Beamer-Anlage mit der riesen Leinwand zum Einsatz. Ein gestochen scharfes Bild, bei bester Sicht aus allen Blickwinkeln, machen das Zugucken zu einen besonderen Erlebnis. Dafür darf man sich bei den Initiatoren schon mal recht herzlich bedanken.

 

Da bei dem Staffelrennen der Herren unsere Mannschaft bis zur Ziellinie um den Titel mitkämpfen konnte, war die Spannung in der Halle beim Publikum bis zur letzten Minute förmlich zu spüren. Das es dann leider nur zu einen zweiten Platz und der Silbermedaille gereicht hat, tat der Stimmung keinen Abbruch. Bei Kaffee und Kuchen ließ sich der Schmerz schnell verkraften. Den Kuchenspender sei an dieser Stelle für die vielen leckeren Kuchen gedankt.

 

Beim anschließenden Wettkampf konnte man dann selbst erfahren, wie schwierig das Schießen nach einer kleinen Runde auf Skiern durch die Halle sein kann. Die eine oder andere Fahrkarte wurde da schon mal geschossen. Gleichwohl stand natürlich bei unserem Rennen wieder der Spaß im Vordergrund. Und den hatten Teilnehmer wie auch Zuschauer. Jeder gab sein Bestes. Die Siegerehrung stand in nichts der Zeremonie in Sotschi nach. Auch unsere Sieger wurden entsprechend gefeiert.

In weiteren Verlauf des Abends konnte man sich dann über die gemachten Erfahrungen trefflich austauschen. Dabei kam der gesellige Teil natürlich auch nicht zu kurz. Hier sei nochmal auf das ausgezeichnete Salatbuffet verwiesen, das von den Teilnehmern gespendet worden war. Alles in allem war die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg. Fortsetzung im nächsten Jahr nicht ausgeschlossen.

 

Die Ergebnisse können unter Menüpunkt "Download" eingesehen werden.

Die siegreiche Damenmannschaft
Die siegreiche Damenmannschaft

 

Kirmespokalschießen 2013

 

Mit fünf Mannschaften war der „Bleib-treu“ am Start.

 

Diese Pokalsammlung haben wir errungen.
Diese Pokalsammlung haben wir errungen.


Schöne Erfolge konnten die beteiligten Mannschaften und Einzelschützen beim diesjährigen Kirmespokalschießen in Friedrichsfeld erringen. So gelang der Damenmannschaft mit 191 Ringen ein Sieg in ihrer Klasse. Bestes Einzelergebnis mit 49 Ringen verzeichnete dabei Tanja Kampen. Aber auch die anderen Mannschaften konnten sich durchweg auf den vorderen Rängen plazieren.

Dank der gelungenen Organisation der ausrichtenden Elektrulurche und starker Beteiligung bei den teilnehmenden Vereine war das Schießen wieder ein voller Erfolg. Alle freuen sich schon auf die Fortsetzung im nächsten Jahr.

In gemütlicher Runde nach dem Schießen
In gemütlicher Runde nach dem Schießen

 

Größter sportlicher Erfolg in der Vereinsgeschichte:

 

Kurt Kasselmann wird Deutscher Meister

in der Disziplin 50m KK stehend aufgelegt

  Kurt Kasselmann 1.Platz 298 Ringe
Kurt Kasselmann 1.Platz 298 Ringe

 

Kurt Kasselmann von der BSV Bleib treu Emmelsum errang mit 298 Ringen (neuer Landesrekord) den Titel des Deutschen Meisters.

 

Nach den Spielen hatten sich die Spieler eine Erfrischung verdient
Nach den Spielen hatten sich die Spieler eine Erfrischung verdient

 

BSV Kicker holen 2ten Platz bei der 1.Spellner Dorfmeisterschaft

 

 Bei der 1. Spellner Dorfmeisterschaft der Hobbyfußballmannschaften nahm auch eine Mannschaft des „Bleib-treu“ teil. In drei Gruppen mit insgesamt 14 Mannschaften ging es um den Titel des Dorfmeisters.

Nachdem man sich in der Gruppephase souverän mit 9:0 Punkten und 7:0 Toren durchgesetzt hatte, reichte es in der Finalrunde der drei Gruppensieger noch zu

 

Pokalübergabe an den Mannschaftscoach Klaus
Pokalübergabe an den Mannschaftscoach Klaus

einem schönen zweiten Platz. Dabei blieb die Mannschaft weiter ungeschlagen. Sieger wurde die Sparkasse, dritter die Truppe der „Schalke Fans Spellen“.

Bei diesem Turnier der Hobbymannschaften stand der Spaß am Spiel im Vordergrund. Trotz des schlechten Wetters war das Zuschauerinteresse sehr rege. Wir gratulieren unserer Mannschaft zu diesem schönen Erfolg.

 

 

 

 

http://www.rp-online.de/niederrhein-nord/dinslaken/sport/die-sparkasse-wird-spellener-dorfmeister-1.3678819

 

Bericht vom Verbandsschützenfest

 


Bei dem diesjährigen
Verbandsschützenfest in Friedrichsfeld wurde erstmalig eine Verbandsjubiläumskönigin
ermittelt. Doch der hölzerne Adler erwies sich als sehr zäh, so dass man kurz vor Einbruch der Dunkelheit die Königin
Sandra Wehrs
, vom BSV Mehr- Ork- Gest, zur Verbandsjubiläumskönigin erkor.


 

Eine große Anzahl der Schützinnen und Schützen der Vereine marschierten durch die Friedrichsfelder Ortschaft zum Ehrendenkmahl. Dort wurde den Verstorbenen und den Kriegsopfern mit großem Zapfenstreich und Kranzniederlegung gedacht.

 

Anschließend fand die Parade am Friedrichsfelder Marktplatz zu Ehren der Königspaare statt. Bei herrlichem Wetter und
großer Zuschauerbeteiligung konnten die einzelnen Königspaare und der Friedrichsfelder Thron präsentiert werden.

Morgens fand das traditionelle Verbandspokalschießen statt.

Stephan Rüßing beteiligte sich im 43.Jahr und

Wilfried Rittmann im 40.Jahr.

 

Hervorragender Tagesbester wurde Hendrik Abel (BSV
Friedrichsfeld) mit 50 Ringe.

 

Unsere Mannschaft erzielte folgende Ergebnisse:

Monika Rüßing                      47 Ringe

Hermine Kasselmann             45 Ringe

Wilfried Rittmann                  47 Ringe

Klaus Hinnemann                  42 Ringe

Stephan Rüßing                     37 Ringe

 

Mannschaftsergebnisse des
Verbandspokalschiessens 2013 in Friedrichsfeld :

 

1.Platz : BSV Friedrichsfeld Alter Emmelsumer 185 Ringe

2.Platz : BSV 1451 Spellen                                183 Ringe
3.Platz : BSV „Bleib-treu“ Emmelsum                181 Ringe
4.Platz : BSV Frohsinn 1928 Lippedorf              179 Ringe
5.Platz : BSV Frohsinn Mehr Ork Gest              178 Ringe 

 

 

 

         

Kurt Kasselmann wurde Vizelandesmeister

Große Freude herrscht beim BSV „ Bleib – treu “ Emmelsum e.V.

 

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften des Rheinischen Schützenbundes konnte unser
Schießsportler Kurt Kasselmann in der Disziplin 50m Kleinkaliber stehend aufgelegt einen
hervorragenden 2.Platz mit 294 Ringen belegen. Er hat sich für die Deutschen Meisterschaften in Hannover qualifiziert. – Herzlichen Glückwunsch !!!

 

Ebenfalls hat sich Hermine Kasselmann in der Disziplin Luftgewehr aufgelegt mit 295 Ringe und einem 7.Platz für die Deutschen Meisterschaften in Dordmund qualifiziert.
– Herzlichen Glückwunsch !!!

  

Vom Nachbarverein Mehr- Ork- Gest konnte Dagmar Lehmkuhl in der Disziplin Luftgewehr aufgelegt mit 300 Ringen einen ersten Platz und damit den Landesmeistertitel erringen. Auch ihr gilt unsere herzliche Gratulation.

Osterlagerfeuer 2013

Am Ostersamstag haben wir zum zweiten Mal ein Osterfeuer abgebrannt. Trotz der eisigen Temperaturen waren einige Besucher dabei und hatten ihren Spaß bei Grillwurst und wärmenden Getränken. Auf ein Neues im nächsten Jahr...

Neujahrstreffen am 11.Januar 2013

Viel Spaß hatten die Besucher beim Neujahrstreffen. So war unsere Theke in eine Schneebar verwandelt worden. Zudem sorgten Wintersportbilder an den Wänden für eine Ski-Party-Atmosphäre.

 

Wurde zunächst der Biathlon-Wettbewerb der Damen in Ruhpolding auf der Großbildleinwand verfolgt, hieß es anschließend selbst aktiv werden. Fünf Mannschaften nahmen den Kampf im ersten Biathlon-Mix-Wettbewerb in unserer Halle auf. Dabei zeigte sich sehr schnell, wie schwierig die Kombination Langlauf und Schießen sein kann.

Trotzdem hatten alle Teilnehmer viel Vergnügen an diesem Wettbewerb. Der Sieg war dabei eigentlich Nebensache. Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist nicht ausgeschlossen. Bei Gegrilltem und den entsprechenden kühlen Getränken wurde danach noch lange über die Leistungen diskutiert. Erst in den frühen Morgenstunden traten die letzten Teilnehmer den Heimweg an.

Die Ergebnisse des Biathlon Wettbewerb findet ihr unter "Download"

BSV erfolgreich beim Kirmesschießen in Friedrichsfeld!

 

Zwei zweite und einen dritten Platz erreichten die Mannschaften vom BSV "Bleib-treu" beim Kirmesschießen in Friedrichsfeld.

 

Hier geht’s zu den Ergebnissen.

Schützenfest 2012

Kaiser: Elmar Maarleveld *

Kaiserin: Gisela Tenhonsel *

 

Kopf: Jens Meier 19.Schuss

Apfel. Klaus Hinnemann 81.Schuss

Zepter: Sven Wiebe 103.Schuss

Flügel rechts: Patrick Kurzay 124.Schuss

Flügel links: Helmut Pollmann 150.Schuss

 

*Kaiser und Kaiserin haben zum dritten Mal die Königswürde errungen

 

 

  Alle Rechte vorbehalten.
Der BSV „Bleib-treu“ Emmelsum übernimmt keine Haftung für
den Inhalt verlinkter externer Internetseiten